Arauco will neue Zellstoffanlage in Chile im zweiten Quartal 2021 starten

Der chilenische Forstwirtschaftskonzern Celulosa Arauco y Constitución S.A. (Arauco), Santiago de Chile, wird im Dezember des laufenden Jahres mit der Expansion seines Werks Arauco beginnen und die neue Zellstofflinie im zweiten Quartal 2021 in Betrieb nehmen. Nachdem der Startschuss für das sogenannte MAPA-Projekt ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -