Arbeitnehmervertreter: Verhandlungen bei UPM Augsburg und Steyrermühl gehen in nächste Runde

Im Rahmen der geplanten Kapazitätsreduzierungen für SC-Papiere sowie des Stellenabbaus in den UPM-Papierfabriken Augsburg und Steyrermühl sind die andauernden Verhandlungen mit den Mitarbeitervertretern fortgeschritten. Beobachter berichten von einer angespannten Stimmungslage – die Entscheidung des Konzerns zum ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -