Arkhangelsk beauftragt Andritz für Kapazitätsausbau

Der russische Papierhersteller JSC Arkhangelsk PPM hat die österreichische Andritz AG mit dem Bau einer neuen Anlage für Halbzellstoff beauftragt. Die Kosten der Ausrüstung für die neue Kapazität sollen sich auf 936 Mio Rubel (etwa 24 Mio €) belaufen. Insgesamt erreicht das Projekt ein finanzielles Volumen von ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -