Ausbau des Digitalgeschäfts: Axel Springer will künftig auf gedruckte Zeitungen verzichten

Die Axel Springer SE, Berlin, plant nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden Mathias Döpfner, perspektivisch sein Zeitungsangebot nur noch auf digitalen Kanälen zu publizieren. Das sagte der Springer-Chef in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur am 23. Januar. „Mein Ziel ist, die digitale Transformation zu ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -