AustroCel Hallein geht im Januar wieder in Betrieb

Die AustroCel Hallein GmbH, Hallein/Österreich, wird die Produktion erst im Januar 2022 wieder aufnehmen.

Seit einem Schwefeldioxid-Austritt aus einem Zellstoffkocher am 2. Juni, bei dem ein Mitarbeiter tödlich verunglückte, steht die Produktion still. Unter Einbeziehung des TÜV Österreich sowie anderer externer Experten hat AustroCel eine umfassende Sicherheitsanalyse des gesamten Werks durchführen lassen, teilt das Unternehmen mit. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zur Ursache des tragischen Unfalls seien noch nicht abgeschlossen.

Um für den regulären Betrieb gerüstet zu sein, endet die Kurzarbeit den Angaben zufolge für die gesamte Belegschaft jedoch wie geplant mit Ende November.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -