Deutschland: Markt für AP-Packpapiere

Der im April erzielte Aufschlag um abermals 20 € ist im Mai wieder weggebrochen.

Dadurch hat sich die insgesamt seit Jahresanfang erreichte Preiserhöhung auf zumeist 60 €/t reduziert, in Einzelfällen sollen auch etwas weniger verblieben sein. Dass sich der jüngste Schritt nur so kurz gehalten hat, wird vor allem auf die rückläufigen Altpapierpreise zurückgeführt. Hinzu gesellte sich eine schwäche Nachfrage von Seiten der Wellpappenindustrie. Die Verfügbarkeit soll zuletzt sehr hoch gewesen sein. Der wesentliche Faktor für die weitere Entwicklung im Juni dürfte der Verlauf der Altpapierpreise sein.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -