Deutschland: Markt für Kraftsackpapier

Nach einem traditionell schwachen 4. Quartal und einem verhaltenen Start ins neue Jahr hat sich die Ordertätigkeit Ende Februar/Anfang März wieder etwas belebt. Die Lieferzeiten sind in der Folge wieder gestiegen, heißt es aus der Branche.

Die Preise haben entgegen den Erwartungen Ende letzten Jahres im 1. Quartal 2012 nachgegeben, wird von Verarbeitern und Produzenten gegenüber EUWID bestätigt. Angesichts der wieder steigenden Kosten für Rohstoffe (Zellstoff und Altpapier) denken die Produzenten über Preiserhöhungen nach. Erste Ankündigungen seien bereits mitgeteilt.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -