Deutschland: Markt für LWC

Bei den Verhandlungen über die Lieferbedingungen ab Januar 2011 zeichnet sich ab, dass der Papierindustrie zweifellos eine Preiserhöhung gelingt, aber nicht im zuvor annoncierten Maß. Vor dem Hintergrund einer guten Beschäftigung forcierten Anbieter vor Weihnachten die Abschlüsse und brachten in der Regel Halbjahreskontrakte nach und nach unter Dach und Fach. Dabei sei, so berichten Insider, die Nervosität bei den Abnehmern gestiegen, nachdem UPM angekündigt hatte, den Mitwettbewerber Myllykoski zu übernehmen.

- Anzeige -
- Anzeige -