Deutschland: Markt für Magazinpapiere

Am Markt für Zeitschriften- und Katalogpapiere scheint nun wieder Ruhe eingekehrt zu sein. Die Hersteller blicken in Richtung drittes und viertes Quartal.

Bis dahin sollen sich ihrer Auffassung nach die getätigten Kapazitätskürzungen am Markt bemerkbar gemacht haben, was Pläne der Papierindustrie zu Preiserhöhungen unterstütze.

Allerdings haben die in vielen Fällen außergewöhnlich lange andauernden und für die Lieferanten wenig erfolgreichen Verhandlungen über die Notierungen für das erste Halbjahr 2013 ihre Spuren hinterlassen: Bei Branchenkennern mischen sich Wut und Sorge: Das zum Teil aggressive Vorgehen der Anbieter führe dazu, dass sich das Geschäft mit Magazinpapieren nicht mehr lohne.

- Anzeige -
- Anzeige -