Einspruch gegen Start von Pro-Gest-Werk in Mantua abgelehnt

Unternehmen wartet noch auf Genehmigung, Kapazitäten voll auszulasten

Der italienische Verpackungskonzern Pro-Gest kann sich weiter ohne Sorge den Vorbereitungen zum Start seines AP-Packpapierwerks und der Verbrennungsanlage in Mantua widmen, der im Juli geplant ist. Am 25. Mai gab das regionale Verwaltungsgericht der Lombardei bekannt, dass ein Einspruch verschiedener Verbände und ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -