Niedrige Zellstoff- und Energiepreise belasten Abschneiden von Ence im ersten Halbjahr

Der spanische Anbieter von Zellstoff und Energie Ence Energía & Celulosa, Madrid, hat im abgelaufenen ersten Halbjahr bzw. im zweiten Quartal 2020 Nettoverluste von -24,6 Mio € bzw. -13 Mio € eingefahren, und zwar trotz Steigerungen im Zellstoff- und Energieabsatz. Hauptgrund dafür sind vor allem die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -