Europa: Markt für Thermopapiere

Markteilnehmer berichten über veränderte Rahmenbedingungen Im Bereich Thermopapiere, die insbesondere im POS-Bereich zugleich Verärgerung und Besorgnis hervorrufen.

Wie EUWID-Gesprächspartner festhalten, habe sich die Papierindustrie zunächst den neuen Anforderungen etwa von Retailern gestellt: Ruhe kehre deswegen allerdings nicht ein. Vielmehr mache sich erneut eine starke Verunsicherung bei Retailern und Verarbeitern breit. Das Dilemma, das allen Beteiligten Einbußen abverlangen könnte, schlägt sich im aktuellen, globalen Geschäft bisher nicht nieder. Selbst skeptische Prognosen bezüglich des kommenden Jahres 2013 gehen trotz einer eventuellen Ausweitung der Wirtschafts- und Finanzkrise in Europa weltweit von einem steigenden Bedarf an Thermopapieren aus.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -