H2 übernimmt Norske Skog Parenco und Reparco

Norske Skog wird seine niederländische Tochter Parenco zusammen mit dem Altpapiergeschäft Reparco an die niederländische Investmentfirma H2 Equity Partners verkaufen.

Im November 2011 hatte das Unternehmen angekündigt, das Pressepapier-Werk Parenco schließen zu wollen, wenn man keinen Käufer fände. H2 Equity Partners erwägt, das Werk für die Produktion von Verpackungspapieren umzubauen. Das Investmentunternehmen wird nach eigenen Angaben 15 Mio € für Parenco und Reparco bezahlen. Die Übernahmesumme zusammen mit der Freisetzung des Betriebskapitals ergeben für Norske Skog 30 Mio € Barkapital, erklärte das norwegische Unternehmen gegenüber EUWID. Norske Skog Parenco hat eine Produktionskapazität von 265.000 t Zeitungsdruckpapier und SC-Papier. Aktuell wird nur eine der zwei vorhandenen Papiermaschinen betrieben.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -