Hamburger Containerboard kürzt Kapazität im Juli

Hamburger Containerboard, Pitten, ein Unternehmen der Prinzhorn Group, hat angekündigt, die Produktionskapazität an Wellpappenrohpapieren im Juli um 20.000 t zu reduzieren. Begründet wird das Vorhaben mit den rasant steigenden Energiekosten, die eine Produktion unwirtschaftlich machen. Darüber hinau...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -