Heinzel baut Produktion von Zellstoff in Kunda aus

Nach der Übernahme von 100 % der Anteile an Estonian Cell hat die Heinzel Gruppe, Wien, das für das Werk in Kunda vorgesehene Investitionsprogramm konkretisiert. Wie ein Unternehmenssprecher gegenüber EUWID erklärt, seien zwar noch nicht alle Verträge mit Lieferanten unterzeichnet. Es werde aber mit den einzelnen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -