Heinzel gibt Restanteil an Biocel Paskov an Lenzing

Die Heinzel Holding GmbH, Wien, hat wie vorgesehen ihren Restanteil von 25 % am tschechischen Zellstoffwerk Lenzing Biocel Paskov a.s. an den österreichischen Faserhersteller Lenzing verkauft. Die kartellrechtliche Genehmigung wurde bereits 2010 erteilt, als Lenzing einen Mehrheitsanteil von 75 % an dem seit 2001 zur ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -