Heinzel Group baut neue Papiermaschine für Kraftpapiere am Standort Pöls

Die österreichische Heinzel Group, Wien, wird am Standort Pöls eine neue Papiermaschine für Kraftpapiere errichten. Das Investitionsvolumen beziffert das Unternehmen auf 115 Mio €. „Mit dem Bau der neuen Papiermaschine tragen wir vor allem den steigenden Qualitätsanforderungen am Markt Rechnung. Gleichzeitig ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -