hubergroup schließt Werk und stoppt Heatset-Farben

Die hubergroup, Kirchheim, plant, ihr Produkt­sortiment zu bereinigen und die Werkstruktur anzupassen. Im Rahmen eines Reorganisationsprogramms des Druckfarbenherstellers ist geplant, die gesamte Produktion im Werk Kirchheim bei München zu schließen und an bestehende Standorte der Unternehmensgruppe zu verlagern. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -