Iberpapels Gewinne um 50 Prozent eingebrochen

Die Covid-19-Krise hat auch den spanischen Hersteller von Zellstoff und Druck- und Schreibpapieren Iberpapel, Madrid, hart getroffen. Die Gewinne des Unternehmens waren zum Ende des ersten Halbjahrs 2020 nur knapp halb so hoch wie im gleichen Zeitraum des letzten Jahres. Dennoch blieb das Unternehmen im positiven ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -