Ilim Group errichtet neue Kraftliner-Anlage in Ust-Ilimsk

Der Startschuss für das Investitionsprojekt des US-amerikanisch-russischen Joint Ventures Ilim Group, St. Petersburg, in Ust-Ilimsk ist gefallen.

Das Unternehmen will rund 1 Mrd US$ in den Bau einer Kraftliner-Anlage und die Erhöhung der Zellstoffproduktion investieren. Im Rahmen des Projekts soll eine Kapazität von 600.000 jato braunem Kraftliner und Verpackungspapieren errichtet werden.

Den Abschluss des Expansionsprojekts sieht der Papierhersteller bis Ende 2021 vor. Den Angaben zufolge entstehen 600 neue Arbeitsplätze an dem Standort.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -