Klingele und VPK investieren in die Peterson Gruppe

Ein halbes Jahr nach der Übernahme der Wellpappeaktivitäten von Peterson Packaging, Trondheim/Norwegen, durch die VPK Packaging Group, Aalst/Belgien, melden die Klingele Papierwerke, Remshalden, und VPK, dass sie gemeinsam in den skandinavischen Geschäftsbereich investieren werden.

Die 800 Peterson-Mitarbeiter fertigen Wellpappenverpackungen an sechs Standorten in Norwegen, Schweden sowie Dänemark und erzielen einen Gesamtumsatz von 160 Mio €. Ein Geschäfts- und Investitionsplan sei eingeleitet worden, heißt es. Die Partnerschaft zwischen Klingele und VPK ist die Fortsetzung einer bereits bestehenden Zusammenarbeit auf europäischer Ebene.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -