Kondopoga: Rohstoffsicherung mit Karellesprom-Deal

Karelia Pulp hat 43,88 % der Anteile am Holzverarbeiter Karellesprom erworben. Wie die Republik Karelien, der Eigner der Anteile, berichtet, lag das Mindestgebot für das Aktienpaket bei 999.454.000 Rubel. Karelia Pulp sicherte sich die Anteile im Rahmen einer Ausschreibung, an der zwei Bieter teilnahmen, mit einem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -