Mayr-Melnhof: Verkauf der Werke Baiersbronn und Eerbeek abgeschlossen

Die Mayr-Melnhof Gruppe gibt den Abschluss des Verkaufs seiner beiden Frischfaserkartonwerke in Eerbeek und Baiersbronn an eine Tochtergesellschaft von Fonds, die von Oaktree Capital Management, L.P. gemanaged werden, bekannt.

Der Verkauf stehe im Einklang mit der Strategie von MM, sich auf neue Akquisitionen und Wachstumsinvestitionen zu konzentrieren.                                            
Die Werke Eerbeek in den Niederlanden und Baiersbronn in Deutschland haben zusammen eine Jahreskapazität von rund 245.000 t Frischfaserkarton (FBB), der auf zwei Kartonmaschinen produziert wird, und beschäftigen rund 400 Mitarbeiter. In 2020 wurden Umsatzerlöse in Höhe von 195 Mio € erzielt.

- Anzeige -
- Anzeige -