Norwegische Investoren übernehmen Vida Paper

Die Zukunft des insolventen schwedischen Papier- und Zellstoffherstellers Vida Paper AB, Lessebo, ist vorerst gesichert. Wie das Unternehmen meldet, wurde die Papierfabrik an das neugegründete Unternehmen Lessebo Bruk AB verkauft, hinter dem ein dreiköpfiges Investoren-Team aus Norwegen mit einschlägiger Erfahrung ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -