Papierkonzern UPM macht Stracel-Verkauf an Blue Paper perfekt

Eine Vereinbarung über den Verkauf von Aktiva und eines Teils des Geländes des französischen Werks Stracel hat der Papierkonzern UPM, Helsinki, mit Blue Paper SAS getroffen.

Blue Paper ist ein Joint Venture von VPK Packaging Group NV, Erembodegem/Belgien und Klingele Papierwerke, Remshalden. Ab September 2013 soll in dem Werk, das bis 4. Januar LWC produziert hat, Fluting und Testliner auf Altpapierbasis produziert werden. Der Abschluss der Transaktion wird im März 2013 erwartet. Blue Paper beabsichtigt die Schaffung von 130 Stellen, die den ehemaligen Stracel-Mitarbeitern angeboten werden.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -