Polnischer Verlag Agora weiter mit Verlust, Entlassungen angekündigt

Die polnische Verlags- und Mediengruppe Agora S.A., Warschau, verzeichnete im dritten Quartal des laufenden Jahres bei minimalem Umsatzwachstum einen Nettoverlust von rund 25 Mio Zł. Schuld waren gestiegene Ausgaben für Materialien und Energie. So stiegen die Betriebskosten des Unternehmens um fast 5 %, der schwache...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -