Regierung verkauft Vipap Videm an RIDG Holding

Nach jahrelangem Bemühen hat das Finanzministerium der Tschechischen Republik seine Mehrheitsbeteiligung am slowenischen Pressepapierhersteller Vipap Videm, Krško, veräußert. Wie ein Sprecher des Finanzministeriums auf Anfrage von EUWID bestätigte, soll die Transaktion, die sich bereits im Juni abgezeichnet ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -