Ringier investiert in digitale Marktplätze

Auch das Schweizer Medienhaus Ringier, Zürich, tut sich im digitalen Sektor um und investiert weiter in digitale Marktplätze. Ringier erwirbt alle SEEK-Anteile an Ringier One Africa Media (ROAM) und erhöht seine Beteiligung auf nahezu 100 %. Der Medienkonzern hat eine Vereinbarung zum Erwerb aller Anteile an ROAM vo...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -