Ringier übernimmt JV-Anteile von Axel Springer

Ringier hat die Übernahme der Axel-Springer-Anteile in Ungarn, Serbien, der Slowakei und den baltischen Staaten nach erfolgter Zustimmung der nationalen Kartellrechtsbehörden vollzogen. Mit dieser Transaktion treibt Ringier seine internationale Wachstums- und Investitionsstrategie im Bereich der digitalen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -