Sappi setzt in Gratkorn stärker auf Etikettenpapiere

Der Verpackungs- und Spezialpapierhersteller Sappi Europe will in seinem Werk in Gratkorn/Österreich künftig auch nassfeste Etikettenpapiere herstellen.

Eine Investition in zweistelliger Millionenhöhe in eine moderne technische Infrastruktur soll den Ausbau des Standorts vorantreiben und Sappi langfristig als führendes Unternehmen im Etikettenbereich etablieren.

Sappi bietet seit vielen Jahren ein breites Sortiment an Etikettenpapieren an. Um das Geschäft mit Etikettenpapieren weiter zu stärken, werden ab Ende 2023 die Produktionskapazitäten für Etikettenpapiere im Werk Gratkorn in Österreich erweitert. Die Investition in technologische Innovationen, wie vor allem einen neuen Prägekalander, soll es der Papierfabrik ermöglichen, hochwertige nassfeste Nassleim-Etikettenpapiere herzustellen.

Den ausführlichen Bericht und weitere Nachrichten lesen Abonnenten von EUWID Papier und Zellstoff (Printausgabe oder E-Paper).
Sie können unsere Print- und Digitalangebote kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -