SCA und St1 gründen JV für flüssige Biokraftstoffe

SCA, Sundsvall, will die Wertschöpfungskette seiner erneuerbaren Nebenprodukte weiter ausbauen und plant den nächsten Schritt vom Lieferanten von Tallöl für die Chemie- und Kraftstoffindustrie zu einem Verarbeiter seiner erneuerbaren Rohstoffe. Das Unternehmen hat mit dem Entwickler und Anbieter erneuerbarer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -