Stora Enso verkauft deutsches Werk Kabel an Investorengruppe

|

Stora Enso, Helsinki, wird sein Magazinpapierwerk in Hagen an die neu gegründete Hagen-Kabel Pulp & Paper GmbH verkaufen.

Wie der finnische Konzern heute mitteilt, handelt es sich bei dem Käufer um eine Investorengruppe, zu der unter anderem auch der Produzent von gestrichenen Magazin- und Katalogpapieren Kübler & Niethammer Papierfabrik Kriebstein AG gehört. Der Transaktionsabschluss wird für das dritte Quartal 2016 erwartet.

Für den Verkauf des Werks erhält Stora Enso eine Barabfindung in Höhe von 23 Mio €. Der Konzernumsatz werde sich, basierend auf den Zahlen des letzten Jahres, um 300 Mio € reduzieren.

In Kabel können derzeit mit rund 540 Mitarbeitern an die 485.000 jato LWC-, MWC- und HWC-Papiere hergestellt werden.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -