UPM Raflatac baut Kapazitäten und Arbeitsplätze ab

UPM Raflatac, Helsinki, wird die Produktion von Etikettenmaterialien in Europa, Südafrika und Neuseeland weiter zurückfahren. Erklärtes Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit und Ertragskraft in den wachstumsschwachen Märkten aufrecht zu erhalten, teilt das finnische Unternehmen der UPM-Gruppe mit. Ab dem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -