Wepa, IP Verpackungen und Papierfabrik Zerkall gründen FaserInnovationsZentrum Zerkall

In einer postfossilen, klimaneutralen Wirtschaft gewinnt die Verwendung pflanzlicher Fasern zunehmend an Bedeutung. Das Hygienepapierunternehmen Wepa aus Arnsberg, das Verpackungsunternehmen IP Verpackungen aus Aldenhoven und dessen Tochterunternehmen Papierfabrik Zerkall aus Hürtgenwald treiben die Forschun...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -