|  
Nachrichten

CEL erwägt Schließung dreier Tissuewerke in Spanien

08.08.2017 − 

Der spanische Hersteller von Tissueprodukten CEL Technologies & Systems (CEL), Artziniega, ist in finanziellen Schwierigkeiten und greift zu drastischen Maßnahmen.

Das Unternehmen plant, drei seiner insgesamt vier Werke in Spanien zu schließen. Wie die baskische Gewerkschaft ELA mitteilte, reichte das Unternehmen, das seit dem 3. Juli insolvent ist, am 29. Juli einen Entlassungsplan ein (expediente de regulación de empleo – ERE). Dieser sieht die Streichung von mehr als 230 Arbeitsplätzen in den Werken Ecofibras Aranguren, Celulosas Aranguren und CEL Technologies & Systems Issue. Sollte der Plan ausgeführt werden, bliebe dem Unternehmen nur noch der Standort Dermo Products Development.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 31/2017 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 02. August erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Faltschachtelkarton: Polen: Massive Zuwächse bei der Belieferung von GC und GD in 2017

3M France gibt Standort für Büroartikel in Beauchamp auf  − vor