|  
Nachrichten

EU-Kommission genehmigt DS Smith-Europac-Transaktion unter Auflagen

15.11.2018 − 

DS Smith, London, wird in Kürze die 1,67 Mrd € umfassende Transaktion zur Übernahme von Europac, Madrid, abschließen können.

Das Unternehmen erhielt die Genehmigung der Europäischen Kommission unter der Bedingung, dass es das Schachtelwerk von Europac in Ovar/Portugal, sowie die französischen Werke DSS Normandie und DSS Normandy (Cabourg) verkauft. Alle drei Werke produzieren Wellpappenformate und -verpackungen. Mit diesen Verkäufen trägt DS Smith den Bedenken der Kommission Rechnung, dass die geplante Übernahme den Wettbewerb auf dem Markt für Wellpappeformate und -verpackungen in Portugal sowie für Wellpappenformate in Westfrankreich angesichts der starken gemeinsamen Marktstellung von DS Smith und Europac erheblich einschränken würde.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − West Rock nimmt Papierproduktion in Florida wieder auf, Zellstoffanlage steht weiter still

Marktbericht Altpapier: Deutschland: Markt präsentiert sich im Oktober insgesamt ausgeglichen, auch für November Stabilität in Sicht  − vor