|  
Nachrichten

Feuer in Sappis Papierfabrik Alfeld

13.05.2020 − 

Am Dienstagabend hat es in der Papierfabrik von Sappi in Alfeld gebrannt. Wie der Hersteller berichtet, brach der Brand im Bereich der Papiermaschine 3 aus. Eine Untersuchung durch Experten sei im Gange, um Brandursache und Schadenshöhe zu ermitteln.

Alle anderen Papiermaschinen des Werkes seien in Betrieb. Das Verkaufsteam stehe mit den Kunden in Kontakt, um sie über die Auswirkungen auf dem Laufenden zu halten.

Im Werk Alfeld fertigt Sappi auf fünf Papiermaschinen mit Breiten von 3,3 bis 4,8 m gestrichene und ungestrichtene Spezialpapiere sowie gebleichten Vollkarton (SBB). Die Grammaturen reichen von 18 bis 400 g/qm.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Valmet: Weiterer Auftrag von Investitionsprojekt LD Celulose

Marktbericht Hygienepapiere Deutschland: Hygienepapier-Hersteller sehen sich nicht als Krisengewinner der Corona-Pandemie  − vor