|  
Nachrichten

Glatfelter verlegt Headquarter von York nach Charlotte

14.02.2020 − 

Der US-amerikanische Spezialpapierhersteller P.H. Glatfelter Co., York/Pennsylvania, wird sein Headquarter ab Mitte 2020 von York/Pennsylvania nach Charlotte/North Carolina verlegen.

Dieser Umzug soll innerhalb von zwei bis drei Jahren in mehreren Schritten erfolgen und insgesamt rund 6 Mio US$ kosten.

Während der Übergangsphase wird das Unternehmen verschiedene Verwaltungsfunktionen in York beibehalten und dort damit rund die Hälfte der zuletzt 70 Mitarbeiter weiterbeschäftigen.

Glatfelter begründet die Entscheidung mit der besseren Verkehrsanbindung in North Carolina, der Nähe zu anderen Nonwoven-Herstellern und den dort besseren Möglichkeiten für die Mitarbeitergewinnung. Seit dem Ende Oktober 2018 abgeschlossenen Verkauf der Business Unit „Specialty Paper“ gibt es zudem in Pennsylvania keinen Produktionsstandort mehr.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Marktbericht Altpapier Deutschland: Deutliches Überangebot lässt Preise weiter fallen

Iberpapel modernisiert Zellstofflinie  − vor