|  
Nachrichten

IP schließt Verkauf von brasilianischem Wellpappegeschäft ab

20.10.2020 − 

International Paper (IP) hat den Verkauf seines brasilianischen Wellpappeverpackungsgeschäfts an Klabin abgeschlossen.

Der Bereich umfasst laut IP das Kraftlinerwerk Nova Campina und die AP-Packpapierwerke Paulínia und Franco da Rocha. Ferner gehören zu dem Geschäftsbereich vier Wellpappeverpackungswerke.

Den Papier- und Forstbereich in Brasilien wird IP weiter betreiben.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Marktbericht Altpapier Großbritannien: Gute Nachfrage nach Mischpapier aus Europa

Stora Enso schließt Gespräche in Hylte ab  − vor