|  
Nachrichten

KCPM steigt in AFH-Markt ein und modernisiert Tissueanlage

11.01.2018 − 

Der ukrainische Hersteller von Karton, Wellpappeverpackungen und Tissue PJCS Kyiv Cardboard and Paper Mill (KCPM), Obuchiw, investiert in die Modernisierung und den Ausbau seiner Hygienepapierproduktion.

Im Zuge des Investitionsprojekts hat das Unternehmen im Dezember die Baumaßnahmen für eine neue Produktionshalle und ein Bürogebäude am ukrainischen Hauptsitz abgeschlossen. Im Sommer dieses Jahres sollen in der 2.500 qm großen Halle die neuen Anlagen zur Herstellung von Tissueprodukten für den Away-from-Home-(AFH) Bereich, unter anderem für Toiletten- und Handtuchpapiere, installiert werden. Modernisierungsmaßnahmen finden derzeit an der Tissuemaschine TM 2 bei KCPM statt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Sappi hält PM 6 in Maastricht für Umbauarbeiten an

Suzano: Auch Tissuemaschine in Imperatriz gestartet  − vor