|  
Nachrichten

Mondis Quartalsergebnis mit Aufwärtstendenz

07.05.2021 − 

Mondi erzielte im ersten Quartal dieses Jahres ein Ebidta von 353 (2020: 385) Mio € und lag damit nach eigener Aussage innerhalb erwarteter Zahlen.

Das Ergebnis war zwar 8 % niedriger als der Vergleichswert im vergangenen Jahr, fiel jedoch 14 % höher aus als im vierten Quartal 2020, (309 Mio €). Als bestimmende Faktoren des Ergebnisses nennt Mondi eine starke Nachfrage nach Verpackungsprodukten, höhere Verkaufspreise für Wellpappenrohpapiere, erheblich gestiegene Kosten und negative Währungskursentwicklungen.

Der Feinpapier-Absatz hingegen büßte ein, auch wegen des vergangenes Jahr starken ersten Quartals. Dennoch, so Mondi, habe man gegen Ende des Berichtszeitraums höhere Preise erzielen können.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Felix Schoeller Group kündigt weitere Preiserhöhung an

Essitys Sparte Professional Hygiene bricht in Q1 ein  − vor