|  
Nachrichten

Papierfabrik K&N Paper steht vor Übernahme

30.06.2020 − 

Die Übernahme des insolventen Herstellers von Recyclingpapieren, Kübler & Niethammer Papierfabrik Kriebstein AG (K&N Paper), Kriebstein, durch die Schönfelder Gruppe, Annaberg, schreitet voran.

Das zuvor ausgegebene Ziel, im Rahmen des Insolvenzverfahrens eine Fortführungsregelung zu finden, werde weiter mit Hochdruck betrieben.

Wie die Beteiligten gegenüber EUWID erklären, stehe dieser Prozess u.a. unter dem Zeichen energierechtlicher Bedingungen.

Unterdessen wird der Betrieb von K&N Paper wie geplant fortgesetzt. Der Lohnfertigungsvertrag mit Schönfelder werde aufrechterhalten.

Den ausführlichen Artikel lesen Abonnenten in EUWID Papier und Zellstoff.
Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe von EUWID Papier und Zellstoff. Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie hier.

zurück − Spanische Papierindustrie profitiert 2019 von Investitionen

Lockdown in der Corona-Krise zwingt viele Papierfabriken in die Kurzarbeit  − vor