|  
Nachrichten

Sequana steigt aus Geschäft mit Sicherheitspapieren aus

23.04.2018 − 

Sequana hat den letzten Schritt vollzogen, um aus dem Geschäft mit Sicherheitspapieren auszusteigen.

Das Unternehmen kündigte an, es habe den Verkauf seiner Sparte Arjowiggins Security, die Banknotenpapier und Sicherheitsmaterialien produziert, an das Schweizer Investmentunternehmen Blue Motion Technologies Holding abgeschlossen. Die Sparte besteht aus dem französischen Werk Crèvecoeur in Jouy-sur-Morin bei Paris, das Banknotenpapier und Sicherheitspapier produziert.

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der Printausgabe von EUWID Papier und Zellstoff.
Die wöchentlich als Printausgabe und E-Paper erscheinende Fachzeitschrift informiert Leser kompakt über die relevanten Entwicklungen auf dem deutschen sowie benachbarten Papiermärkten.
Die Ausgabe 16/2018 von EUWID Papier und Zellstoff ist am 18. April erschienen. Hier geht's zum Inhaltsverzeichnis.
Sie können EUWID Papier und Zellstoff kostenlos und unverbindlich testen - bestellen Sie
hier.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Vertrieb von Kabel Premium neu geordnet

Bain Capital vollzieht Übernahme von Fedrigoni  − vor