Stora Enso trennt sich von der Papierfabrik Dawang

Stora Enso vollzieht einen weiteren Schritt in der Konsolidierung seines Papiergeschäfts und beendet sein China-Engagement.

Der Konzern will seine Mehrheitsbeteiligung an der chinesischen Papierfabrik Dawang an den Joint Venture-Partner Shandong Huatai Paper abgeben.

Stora Enso hält 60 % am Hersteller von ungestrichenen Katalog- und Magazinpapieren. Dawang produziert 140.000 jato SC-Papiere auf Altpapierbasis.

Mit dieser Transaktion wird Stora Enso keine Papierproduktion in China mehr haben.

- Anzeige -
- Anzeige -