Übernahme von Cellutech: Stora Enso baut Aktivitäten bei Biomaterialien aus

Stora Enso, Helsinki, baut seine Aktivitäten im Bereich Fasern und Cellulose aus. Wie der Konzern ankündigt, hat er seine Beteiligung an der schwedischen Cellutech AB auf 100 % erhöht.

Das Unternehmen ist auf die Entwicklung neuer Materialien und Anwendungen auf Basis von Cellulose, mikrofibrillierter Cellulose (MFC) und anderen Holzwerkstoffen spezialisiert. Die Produkte können zum Beispiel zu Schaumstoffen für Schutzverpackungen verarbeitet werden und ersetzen damit Kunststoffe. Stora Enso will im Rahmen der Übernahme den Ersatz von fossilen Kunststoffen durch nachwachsende Rohstoffe weiter beschleunigen.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -